Börsenblatt Magazin & Spezial

Sichtbarkeit für Ihre Bücher

Das Börsenblatt ist eine unverzichtbare Informationsquelle für Buchhandlungen, Verlage, Zwischenbuchhandel, Bibliotheken, Autorinnen und Autoren, Medien- und andere Kulturschaffende. Es erscheint regelmäßig als Magazin- oder Spezialausgabe. Während das Magazin die gesamte Branche und deren aktuelle Entwicklung im Blick behält, fokussieren sich die Spezialausgaben auf bestimmte Warengruppen und informieren umfassend zu Trends und Themen: Marktbewegungen, Novitätenübersichten, Präsentations- und Verkaufstipps sowie Best-Practice-Beispiele.

Der Marktführer unter den Branchenmagazinen ermöglicht Ihnen als Anzeigenkundin oder Anzeigenkunde eine zielgruppengenaue Ansprache ohne Streuverluste. Mit 30.000 Lesenden pro Ausgabe erreichen Sie – IVW-geprüft – mit nur einer Anzeige im Börsenblatt nahezu das gesamte Sortiment, das Sie auf anderen Wegen, beispielsweise durch Vertreterbesuche, nicht erreichen und das in Summe wesentlich zum Umsatz Ihrer Titel beitragen.

Profitieren Sie bei einer konstanten Lesedauer von 30 Minuten (laut Leserbefragung 2019) von einem hochwertigen redaktionellen Umfeld, in dem Ihre Anzeige deutlich stärker wirkt. Setzen Sie mit dem Börsenblatt ein Statement – hier informieren Sie Buchhändlerinnen und Buchhändler über aktuelle Trends und Neuerscheinungen auf dem Buchmarkt.

Buchen Sie mit wenigen Klicks Ihre Formatanzeigen oder Buchtipp direkt online. Oder kontaktieren Sie unser Anzeigenteam für ein individuelles Angebot.

Termine

Den Terminplan für das Börsenblatt finden Sie hier als Download: Börsenblatt Terminplan 2022 oder unter "Termine".

Downloads

Mediadaten

Eine Übersicht über unsere Buchungsformate finden Sie in den Börsenblatt Mediadaten 2022.

Auflage

Laut IVW I/2022:

  • Verbreitete Auflage: 11.549 Exemplare, davon 5.542 E-Paper
  • Verkaufte Auflage: 10.839 Exemplare, davon 5.362 E-Paper
  • Druckauflage: 6.500 Exemplare

Leserstruktur

Das Börsenblatt informiert die Entscheiderinnen und Entscheider:

UnternehmensgrößeBuchhandelAndere (Verlage, Dienstleister u.a.)
Treffe Entscheidungen bei Anschaffungen/Einkäufen in Unternehmen80 %44 %
Treffe keine Entscheidungen bei Anschaffungen/Einkäufen in Unternehmen2 %29 %
Beteiligt am Entscheidungsprozess
18 %
27 %

(aus: Börsenblatt Leserbefragung Herbst 2019, Befragungszeitraum: 12.9.-10.10.2019. Beilage des Printfragebogens in Gesamtauflage in Heft 37/2019)

Jetzt buchen