Service für den Buchhandel

Rubrikanzeigen im Börsenblatt

Egal ob Nachfolgersuche, Auslieferungswechsel oder Neueröffnung – mit einer Anzeige im Branchenservice-Teil des Börsenblatts und online erreichen Sie die wichtigsten Handelspartnerinnen und -partner der Buchbranche. Ihre Anzeige im Branchenservice erscheint nach Datenprüfung innerhalb von zwei Arbeitstagen auf www.boersenblatt.net und in der nächstmöglichen Ausgabe des Börsenblatt Magazins.

Abonnements

Börsenblatt

Sie wollen keine wichtigen Neuigkeiten aus der Buchbranche verpassen? Dann sollten Sie das Börsenblatt abonnieren. Ob Digital oder Print, Jahres- oder Schnupperabo, ermäßigt oder Vollpreis – das Börsenblatt können Sie hier bestellen:

Buchjournal

Buchhandlungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz beziehen das Buchjournal im Abonnement und geben es kostenlos an Ihre Kundinnen und Kunden weiter – das führt zu einer großen Beliebtheit. Kundinnen und Kunden kennen das Buchjournal und sind immer auf der Suche nach einer neuen Ausgabe mit hilfreichen Lektüretipps. Für den Buchhandel ist das Buchjournal somit ein wirkungsvolles Instrument zur Verkaufsförderung und Kundenbindung: Es macht Lust aufs Lesen, weckt Bücherwünsche und gibt die entscheidenden Kaufimpulse.

Das Buchjournal-Abonnement umfasst:

Sie haben vielfältige Möglichkeiten, das Buchjournal zu Ihrem Kundenmagazin zu machen. Mit "mein Buchjournal" profitiert Ihre Buchhandlung von den durchdachten Individualisierungsmöglichkeiten. Präsentieren Sie Ihre Buchhandlung auf dem Cover, schreiben Sie Ihre eigenen Grußworte oder nutzen Sie die Möglichkeit, Ihr Team und Ihre Veranstaltungen vorzustellen.

Aus dem Antiquariat

In vier informativen und hochqualitativen Ausgaben pro Jahr finden sich auf jeweils 60 Seiten Berichte und Nachrichten aus Gebieten wie Buch- und Buchhandelsgeschichte, Literatur- und Kulturgeschichte sowie Bibliografie und Antiquariatsbuchhandel. Geschrieben von Fachleuten für alle, die mehr über Bücher wissen wollen. Ergänzt durch Fachliteratur-Rezensionen, eine internationale Zeitschriftenschau, einen Veranstaltungskalender und vieles mehr.